Das Löwenäffchenmobil


Das Löwenäffchenmobil erzählt die Geschichte eines erfolgreichen Wiederansiedlungsprojekts. Das Goldgelbe Löwenäffchen stand Anfang der 70er Jahre kurz vor der Ausrottung. Der Bestand konnte aber durch eine Gemeinschaftsaktion vieler Zoos, an der auch der Zoo Frankfurt und die ZGF beteiligt waren, gerettet werden.


Das Infomobil behandelt auch die aktuellen Gefährdungsursachen des Goldgelben Löwenäffchens. Seine Heimat, der atlantische Küstenregenwald in Brasilien, muss großflächig Eukalyptusplantagen weichen. Eukalyptuszellolstoff wird vor allem für die Produktion von Hygienepapieren verwendet.
Hier schlägt das Infomobil die Brücke zum eigenen Konsumverhalten. Die Naturschutz-Botschafter erläutern anhand eines regenwaldfreundlichen Einkaufskorbs, wie jeder Einzelne zum Naturschutz beitragen kann. Toilettenpapier aus Recyclingmaterial schont den Regenwald, und damit auch das Löwenäffchen.

Nashorn
Nashorn
ZGF
Infomobil

 

Zurück zu den Infomobilen